Registrieren

*
Sie besitzen bereits eine DreamCard?
 
Sie besitzen bereits einen Hotelgutschein?
KUNDENSERVICE +49 (0) 2821 / 75 30 0
Mo - Fr, 9 - 18 Uhr zum Ortstarif
Ort | Hotel | Hotelnummer
Dauer
3 Nächte
  • 1 Nacht
  • 2 Nächte
  • 3 Nächte
  • 4 Nächte
  • 5 Nächte
  • 6 Nächte
Suchzeitraum
Anreise
Abreise
Fest
Flexibel
Anzahl Reisende | Zimmer
2 Erwachsene,
0 Kinder
1 Zimmer

Zimmer 1

Mehrere Zimmer und Personen buchen

Mehr Zimmer und Gäste können Sie buchen, sofern Sie eingeloggt sind und über eine entsprechende Mitgliedschaft oder Anzahl an Gutscheinen in Ihrem Profil verfügen.

Zum Shop

 





AlleHoteltipps des Monatsvon

 

Alle Hoteltipps des Monats von Hannes, unserem Heimatexperten

Hier stellt Hannes Ihnen seine absoluten Lieblingshotels vor. Am liebsten sind ihm Häuser mit dem gewissen Etwas, urige, familiengeführte Hotels, in denen man die Liebe der Besitzer an jeder Ecke spürt, Häuser, die Geschichte atmen, in deren Küche noch nach Großmutters Rezepten gekocht wird. Hotels an Orten, die abseits vom Trubel liegen und die doch so viel zu bieten haben.

 

Sie möchten sich von Hannes regelmäßig inspirieren lassen? Dann registrieren Sie sich zum Newsletter und erhalten Sie tolle Hoteltipps und exklusive Angebote von unserem Heimatexperten Hannes.  >> Jetzt registrieren

SCHWARZWALDHOTEL - GASTHOF HIRSCH

Der Thermalbadeort Bad Wildbad – Ruhe und Erholung inmitten gesunder Natur

Die Kurstadt Bad Wildbad liegt im Landkreis Calw in Baden-Württemberg. Hier im Tal der Enz, im schönen Nordschwarzwald erwartet Sie Erholung, Ruhe, Genuss, Kultur und allerhand Aktivitäten. Der naturbelassene Kurpark lädt zum Spazieren ein. Mit dem 15 km langen Wegenetz hat sich der Kurpark zu einem der größten und schönsten Kurparke in Deutschland entwickelt. Hoch hinaus geht es auf dem Baumwipfelpfad auf dem Sommerberg, hier erwarten Sie einzigartige Ausblicke in den Schwarzwald. Ein Highlight für Adrenalinjunkies ist die Hängebrücke Wildline – 380 m pures Adrenalin in 60 m Höhe.

Unser Hoteltipp für Bad Wildbad ist das Schwarzwaldhotel-Gasthof Hirsch im Ortsteil Sprollenhaus. Fernab von Verkehr und Lärm, in idyllischer Lage, lässt es sich herrlich entspannen. Helle, sonnige Zimmer, meist nach Süden oder Südwesten gelegen und mit Balkon, versprechen Ihnen die gewünschte Ruhe. Kulinarisch werden Sie mit regionalen, schwäbischen und badischen Gerichten verwöhnt. Der Hausherr ist Gastgeber mit Leib und Seele, das spürt und schmeckt man auch!

Vollständigen Text anzeigen

Hoteltipp HOTEL WEINHEBER

Freinsheim in der Pfalz – Urlaub in einer der sonnenverwöhntesten Regionen Deutschlands

Die Pfalz - dieses schöne Fleckchen Erde steht für Weinanbau und genussvolle Momente. Daher hat Hannes sich diesmal auf den Weg in schöne Freinsheim gemacht. Durch die perfekte klimatische Lage des Ortes finden Sie eine prachtvolle Natur mit blühenden Mandelbäumen und mediterranem Flair. Neben Weinproben in den beliebten Straußwirtschaften, Wandern auf den attraktiven und markierten Wanderwegen erwarten Sie hier Burgen, Schlösser, Kirchen, Museen und viele weitere Freizeitmöglichkeiten. Besuchen Sie die Spielbank Bad Dürkheim, wandeln auf den Spuren der Kelten und Römer oder entspannen in traumhaften Gärten und Parks. Besonders die aufregenden Städte Heidelberg, Worms und Speyer mit ihrer vielfältigen Kultur und Historie sind einen Ausflug wert.

In Freinsheim erwartet Sie unser Partnerhotel das Hotel Weinheber und sein rund 3 Gehminuten entferntes Restaurant „Zum kühlen Grund am Eisentor“. Das in der romantisch-historischen Ortsmitte gelegene und familiär geführte Hotel spiegelt die Bedeutung des Genusses in seinem Angebot wider. Besonders die zahlreichen Pfälzer Spezialitäten, die Sie auf der Speisenkarte finden, passen zu dem hervorragenden Weinangebot des Hotels und der Region. Geschmackvoll und gemütlich eingerichtete Zimmer werden Ihnen erholsame Nächte und Tage bereiten.

Vollständigen Text anzeigen

HOTEL WEINHEBER

ab 69

Sie sparen 32%

PRINZHOTEL ROTHENBURG

Romantik und Moderne in Rothenburg ob der Tauber

Umgeben von der Bocksbeutelstraße und der fränkischen Bierstraße liegt das idyllische Rothenburg ob der Tauber. Die Stadtmauern umfassen viele erhaltene Torhäuser und Türme sowie einen überdachten Gang oberhalb der Mauer. Schlendern Sie entlang der kopfsteingepflasterten Straßen durch die Altstadt, vorbei an eleganten Fachwerkhäusern. Zu den Top 10 Sehenswürdigkeiten gehören neben dem Marktplatz, der Stadtmauer und dem Burggarten auch das Mittelalterliche Kriminalmuseum, das Deutsche Weihnachtsmuseum sowie die Doppelbrücke.

Unsere Hotelempfehlung ist das Prinzhotel Rothenburg. Hier genießen Sie persönlichen Service, Entspannung und fränkische Gastfreundschaft. Das Hotel liegt direkt neben der historischen Stadtmauer am Rande der Rothenburger Altstadt. Die gemütlichen Zimmer sind klassisch eingerichtet. Das Restaurant Topinambur ist kein Hotelrestaurant im herkömmlichen Sinne, vielmehr hat es sich zu einem Geheimtipp in Rothenburg ob der Tauber entwickelt. Im modern romantischen Chalet Ambiente genießen Sie regionale-mediterrane Küche. In der Cocktailbar Topinambar genießen Sie wohlschmeckende Cocktails, frischgezapftes Bier.

 

Vollständigen Text anzeigen

PRINZHOTEL ROTHENBURG

ab 58

Sie sparen 42%

Hoteltipp HOTEL-RESTAURANT LÖWEN ***S

Süßen – entdecken Sie Schwaben und das Filstal

Herzlich Willkommen in der Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf – diesmal reist unser Hannes nach Süßen in den Stauferkreis Göppingen in Baden-Württemberg. Landschaftlich reizvoll umgeben von den Bergen des Schwäbischen Albtraufs lässt es sich hier herrlich Wandern, Radfahren und Motorradfahren. Ein Geheimtipp für alle Modell-Eisenbahnfreunde ist ein Besuch bei Märklin im nahegelegenen Göppingen mit dem tollen Museum. Stuttgart 21 ist eine interessante Ausstellung im Stuttgarter Hauptbahnhof. Geislingen a.d. Steige ist ein exklusiver Standort für tolle Foto- und Videoaufnahmen, da Sie hier die Bahnstrecke mit der größten Steigung finden.
 
Unsere Hotelempfehlung ist das Hotel-Restaurant Löwen, ein in der 5. Generation geführter Familienbetrieb mit über 150-jähriger Tradition und schwäbischer Gastlichkeit. Gemütliche und traditionell eingerichtete Zimmer versprechen Ihnen einen ruhigen und erholsamen Schlaf. „Schmeck den Süden“ – das ist das Motto und die Philosophie von Küchenchef Ulli Kellenbenz und seinem Team und das schmecken Sie auch. Genuss ohne Geschmacksverstärker mit saisonalen Zutaten aus der Region von kontrollierten Erzeugern – das sind die Eigenschaften der heimischen und internationalen Spezialitäten, die Ihnen im Restaurant serviert werden.

 

Vollständigen Text anzeigen

HOTEL-RESTAURANT LÖWEN

s
ab 45

Sie sparen 38%

Hoteltipp HVD GRAND HOTEL SUHL ****S

Suhl - staatlich anerkannter Erholungsort, Stadt des Bergbaus und der Waffen

Diesmal hat es unseren Hannes in den staatlich anerkannter Erholungsort Suhl, am Südwestrand des Thüringer Waldes, verschlagen. Suhl ist staatlich anerkannter Erholungsort sowie Stadt des Bergbaus und der Waffen. Besuchen Sie das Waffenmuseum, das einzige Spezialmuseum seiner Art in Europa und lassen Sie sich einzigartige Einblicke in die Welt der Waffenschmieden geben. Im Bergbaumuseum und Besucherbergwerk „Schwarzer Cux“ erwarten Sie Zeitzeugen der Geschichte des Bergbaus in der Region. Eingebettet in die herrliche Gebirgslandschaft lädt der nahe gelegene bekannte Rennsteig zum Wandern ein. Oberhof ist nicht nur im Winter ein beliebter Wintersportort, im Sommer erwartet Sie der Rennsteiggarten, der größte und artenreichste Alpingarten Deutschlands.

Unsere Hotelempfehlung ist das HVD Grand Hotel Suhl. Das Hotel empfängt Sie mit einem modernen Ambiente und allen Annehmlichkeiten eines Grand Hotels. Die modernen Zimmer sind geschmackvoll und großzügig mit hochwertigen Möbeln eingerichtet und laden zum Verweilen und Kraftsammeln ein. Das SPA-Zentrum erwartet Sie mit einem beheizten Innenpool, Sauna sowie Massage- und Kosmetikbehandlungen, Leihbademäntel sind für Sie inklusive. Der Fitnessbereich lädt zum aktiv werden ein. Das Restaurant Rennsteig und sein schönes Ambiente empfangen Sie mit internationalen, veganen und vegetarischen Gerichten.

Vollständigen Text anzeigen

HVD GRAND HOTEL SUHL

s
ab 69

Sie sparen 32%

Hoteltipp AKZENT AKTIV & VITAL HOTEL THÜRINGEN ****

Die anheimelnde Fachwerkstadt Schmalkalden

Heute besucht Hannes die Fachwerkstadt Schmalkalden im Thüringer Wald. Schmalkalden liegt auf der Sonnenseite des Thüringer Waldes und ist das ideale Reiseziel für Geschichtsinteressierte, Kunstliebhaber und Naturfreunde. Im Altstadtkern finden Sie liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser, verträumte Plätze und Gassen und Steinerne Kemenaten. Ein Highlight ist die Viba Nougat Welt mitten in Schmalkalden. Die idyllische Natur des Thüringer Waldes lädt zum Aktivwerden ein. Wandern Sie auf dem berühmten Rennsteig, welcher nur 9 km vom Stadtkern entfernt liegt, radeln Sie zwischen Rennsteig, Werra und Rhön oder unternehmen Sie eine Kanutour über einen der Wasserwege im Thüringer Wald.

Unsere Hotelempfehlung ist das Akzent Aktiv & Vital Hotel Thüringen. Nach einer Erkundungstour durch den Thüringer Wald lädt der 1000 m² große AroniaVitalSPA mit Indoor- und Outdoor-Pool, Saunalandschaft und Massagenangebot zum Entspannen ein. Wer doch noch Energie übrig hat kann seinen Aufschlag auf den Tennisplätzen mit Kunstrasen verbessern oder Sie schieben eine ruhige Kugel auf einer der 4 hauseigenen Bowlingbahnen. Lassen Sie sich am Abend von kulinarischen Köstlichkeiten der regionalen, saisonalen Küche verwöhnen: Im Rahmen Ihrer Halbpension erhalten Sie ein leckeres 3-Gang-Menü mit 3 Hauptgerichten zur Wahl (nach Wahl des Küchenchefs). Die hellen, stilvoll eingerichteten Zimmer der Kategorie Vital lassen Sie zur Ruhe kommen.

Vollständigen Text anzeigen

Hoteltipp LANDGASTHOF-HOTEL RIESENGEBIRGE

Eingebettet in die Naturparke Steigerwald und Frankenhöhe

Heute geht es für Hannes in das Naturparadies der Naturparke Steigerwald und Frankenhöhe ganz in der Nähe von Nürnberg. Markt Neuhof an der Zenn liegt inmitten Frankens Mehrregion und bietet sich ideal für Entdeckungstouren an. Egal ob mit dem Rad, zu Fuß oder mit dem Auto, hier erwartet Sie Kultur, Natur und Entspannung. Schlendern Sie durch den historischen Ortskern zur unvollständigen Befestigungsanlage, zum Torhaus und zum ehemaligen Wasserschloß. Einfach die Seele baumeln lassen können Sie in der nahe gelegenen Franken-Therme in Bad Windsheim. Neustadt an der Aisch ist bekannt für seine malerischen Gassen und Winkel und die idyllische Parkanlage. Einen fantastischen Blick bietet Ihnen der 20 m hohe Aussichtsturm Markt Bibart und hinein ins fürstliche Ambiente geht es im Schloss Schwarzenberg

Unsere Hotelempfehlung ist das Landgasthof-Hotel Riesengebirge. Das Hotel empfängt Sie mit einer stimmigen Mischung aus klassischen und modernen Bauelementen. Stilvolle Stuckarbeiten sowie fulminanter Sandstein sorgen mit liebevoller Dekoration für ein herzliches Willkommen. Die Zimmer sind im romantischen Landhaus-Stil gehalten, ein stimmiger Mix aus modernen, zeitlosen Elementen mit alten, schweren Holzarbeiten, vereint zu einem modernen und gemütlichen Ambiente. Das kreative Küchenteam serviert Ihnen traditionell Fränkisches mit jungen, kreativen Einflüssen. Durch ständig neue Einflüsse entstehen immer wieder spannende Kreationen, die Tradition kommt dabei aber nie zu kurz. Die gemütlichen Stuben verbreiten ihren ganz eigenen Charme und bieten Ihnen ein wohliges Ambiente. Bei schönem Wetter lädt der Biergarten zum Genießen und Verweilen ein.

Vollständigen Text anzeigen

Hoteltipp ROMANTIK HOTEL ALTE POSTHALTEREI

Tradition trifft Moderne in Zusmarshausen

Diesmal zieht es unseren Hannes ins schöne „Schwabenländle“, genauer gesagt nach Zusmarshausen. Die Stadt erwartet euch mit seiner jahrhundertealten Geschichte und einer Umgebung, die es zu erkunden gilt. Der Naturpark Westliche Wälder bietet sich ideal zum Wandern, Radfahren und Erkunden an. Nur einen Katzensprung entfernt liegt Augsburg, die älteste Stadt Deutschlands. Lassen Sie sich von unterschiedlicher Stilepochen, darunter mittelalterliche Zunfthäuser, den Dom Mariä Heimsuchung aus dem 11. Jahrhundert sowie die Basilika St. Ulrich und Afra mit ihrem Zwiebelturm verzaubern.
Unsere Hotelempfehlung für Zusmarshausen ist das Romantik Hotel Alte Posthalterei. 1684 wird Zusmarshausen Poststation für den Pferdewechsel der Thurn- und Taxis-Linie. Hier residierten prominente Gäste von Bayernkönig Max I. bis zu Carl Gustaf von Schweden. Die Doppelzimmer der Kategorie Kutscher und Posthalter sind großzügig, modern und komfortabel eingerichtet. Elegante Möbel, teilweise Eichenholzboden sowie Queen- und Kingsize-Betten sorgen für ein einzigartiges Wohlfühlambiente. Im Esszimmer des Hotels genießen Sie die gute Heimatküche. Natürliche Köstlichkeiten, regional, saisonal, nachhaltig und spürbar bayerisch beschreibt die Küche am besten. Einen kulinarischen Akzent verpassen den leckeren Gerichten auch Einflüsse aus den Nachbarländern Schweiz, Italien und Österreich.

 

Vollständigen Text anzeigen

Hoteltipp BEST WESTERN PLUS HOTEL BAUTZEN ****

Bautzen und die 1.000-jährige Altstadt

Heute geht es für Hannes nach Sachsen in das wunderschöne Bautzen. Genießen Sie die historische Altstadt, die malerische Lage über der Spree und das Bautzener Umland mit sanften Hügeln der Oberlausitz und unberührter Natur. Das jahrhundertelange Miteinander von Deutschen und Sorben bleibt bis heute erhalten und lässt Gäste die sorbische Kultur hautnah erleben. Entdecken Sie Bautzen bei einer öffentlichen Stadtführung, auf dem Geschichtspfad oder auf eigene Faust. 

Unser Hotelpartner in Bautzen ist das Best Western Plus Hotel Bautzen, ideal gelegen in der Fußgängerzone der 1.000-jährigen Altstadt. Die komfortablen Zimmer sind großzügig und gemütlich ausgestattet. Im Restaurant Lubin erwartet Sie eine bodenständige, kreative, junge Küche unter Verwendung regionaler Produkte, gekrönt mit einem einzigartigen Blick auf die Innenstadt. Entspannung finden Sie bei einem Saunabad oder eine Massage.

Vollständigen Text anzeigen

Hoteltipp ARVENA REICHSSTADT HOTEL BAD WINDSHEIM ****

Bad Windsheim – Wein, Wandern und Entspannen

Diesmal geht es für Hannes in das Heilbad und den Kurort Bad Windsheim, im Städtedreieck Nürnberg-Würzburg-Rothenburg ob der Tauber. Ideal für eine Tour durch Mittelfranken, geprägt von Bier, Wein und beeindruckenden Städten. Hier erwarten Sie wunderschöne Altstädte, die alte Kaiserburg und eine alte Mainbrücke. Die Naturparks Steigerwald und Frankenhöhe sind ideal für ausgiebige Radtouren und Wanderungen. Einen Ort der Ruhe, Entspannung und es Wohlfühlens bietet Ihnen die Franken-Therme.

Unser Hotelpartner in Bad Windsheim ist das Arvena Reichsstadt Hotel Bad Windsheim ist ein traditionelles Haus im Altstadtkern von Bad Windsheim. Gemütliche Zimmer und die hauseigene Sauna bieten Ihnen einen Ort der Entspannung und Ruhe. Im Restaurant Alte Schule wird Genuss großgeschrieben – ein Geheimtipp für Feinschmecker. Das Küchen-Team verwöhnt Sie mit delikaten Kreationen und sorgt immer wieder aufs Neue für Überraschungen. Die Speisekarte bietet Ihnen kulinarische Feinheiten und regionale Schmankerl der Saison. Soll es mal zünftig sein, so lässt es sich im historischen Kellergewölbe aushalten.

Vollständigen Text anzeigen

Hoteltipp HOTEL SPÄTH & APARTMENTS BAD WINDSHEIM ****

Bad Windsheim – Wein, Wandern und Entspannen

Unser Hannes hat sich wieder auf den Weg gemacht und ist diesen Monat in Bad Windsheim angekommen – ein wunderschönes Heilbad und Kurort zugleich, inmitten des idyllischen Frankenlandes. Das man hier ausgezeichnet Wandern und Radfahren kann ist selbstverständlich. An erster Stelle stehen in Bad Windsheim Ihre Gesundheit und Ihr Wohlergehen. Eine „Sinfonie aus Sole“ erleben Sie in der Franken-Therme – ein Ort der Ruhe, Entspannung und des Wohlfühlens. 

Unser Hotelpartner in Bad Windsheim ist das Hotel am Kurpark Späth – das familiengeführte 4-Sterne-Hotel verwöhnt Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten und fränkischen Charme. Das entspannte Ambiente und die gemütlichen Komfortzimmer bieten Ihnen eine Oase der Ruhe. Freuen Sie sich auf fränkische Gastfreundschaft durch Inhaber Oliver Späth und sein Team.

Die früheren Hoteltipps des Monats finden Sie hier: Hoteltipps des Monats von Hannes

Vollständigen Text anzeigen